Logo FSC-Jena

Teilnehmerrekord beim Weihnachtsfechten

17.12.2017

Jena. Wie jedes Jahr lud der FSC Jena zum Jahresende zum Weihnachtsfechten ein. Geladen waren Sportler, Eltern, Freunde & Sponsoren des Jenaer Fechtsports. Zur 7. Auflage gab es diesmal einen Teilnehmerrekord. Insgesamt meldeten sich 50 Teilnehmer zum Start an. Damit hatten die Veranstalter nicht gerechnet.

Anfänger, "Wiederholungstäter" und erfahrene Fechter kreuzten die Degenklingen. Kurzer Hand wurde der Turniermodus geändert. Gefochten wurde in fünf 10er Gruppen bunt gemischt auf zwei Treffer. Die erfahrenen Fechter gingen mit 0:1 Rückstand an den Start. So gab es für alle eine Siegchance. Aus den fünf Runden gingen Daniel, Nils, Laurenz, Emilia und Teo hervor. Unter Ihnen wurde der Sieger 2017 ermittelt. Spannend ging es in allen Gefechten. Am Ende hatten sowohl Nils als auch Laurenz eine Niederlage. Der Stichkampf musste entscheiden. Hier behielt Laurenz mit 2:0 die Oberhand und konnte sich zum 1. Mal als Sieger über den "großen Weihnachtsmann" freuen.

7. Weihnachtsfechten 2017

7. Weihnachtsfechten 2017

Anschließend gab es noch ein gemütliches Zusammensitzen. Für das leibliche Wohl sorgten Vereinsvorstand, Sportler und Eltern durch mitgebrachte Köstlichkeiten.

7. Weihnachtsfechten 2017

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Organisatoren des Weihnachtsfechtens sowie unseren Vereinstrainer Uwe, der sowohl bei der Vorbereitung als auch Wettkampfdurchführung tatkräftig mithalf.

7. Weihnachtsfechten 2017

Ich wünschen allen Sportler, Eltern, Trainern, Vorstandsmitgliedern und Fechtsportbegeisterten ein gesegnetes Weihnachtsfest sowie einen Guten Rutsch ins Neue Jahr. 

7. Weihnachtsfechten 2017

Vielen Dank für die Unterstützung und das Mitwirken im Verein 2017.

Michael Stanek
Vorstandsvorsitzender 
FSC Jena