Logo FSC-Jena

    FSC startet mit vielen Neuen in Weimar

    Artikel dieser Kategorie

    01.05.2017

    Von Hans-Gerd Jörgens.

    Weimar. Das Erfreulichste beim Start der 10 Fechterinnen und Fechter in Weimar war, daß neben den 2 Spitzenplätzen von Annika Müller und Pia Hubold,vor allem unsere „Neulinge“ sich achtbar schlugen. Für Aila Neubauer, Anna Maria Peca, Jonas Graulig und Tim Schonath war es ihr erster Wettkampf. Da ging es natürlich erst einmal darum, Erfahrungen zu sammeln und erste kleine Erfolge durch das Anbringen von Treffern, indem das Gelernte aus dem Training umgesetzt wird, zu erreichen. Es gelang! Wenn es auch bei Aila, Anna Maria und Jonas noch nicht zu einem Sieg reichte, konnten sie doch schon viele Treffer anbringen. Auch bei Tim lief es bis zu seinem letzten Gefecht so. Aber dann setzte er um, was ihm seine Betreuer Anna und Hans Gerd immer wieder zuriefen – Bewegung auf der Bahn-konsequent ausstoßen-nicht nur abwehren, sondern nach der Abwehr des gegnerischen Angriffs im richtigen Moment selbst angreifen. So gelang ihm in seinem letzten Vorrundengefecht ein nicht erwarteter 5:0 Sieg und damit der Einzug in den 16er Direktausscheid. Dort war er aber dann gegen den Besten der Vorrunde überfordert. Trotzdem war er glücklich über seinen Sieg.

    Greta Garand gelang es durch 2 Siege in der Vorrunde, sich unter die besten 8 zu platzieren. Erwartungsgemäß kämpften sich Pia und Annika erfolgreich bis ins Halbfinale in ihrer Altersklasse durch. Pia traf dann auf Lina Hoffmann/PSV Weimar. Bis zum 5:5 hielt sie gut mit. Mußte sich aber dann doch geschlagen geben. Im 2.Halbfinalgefecht war es sehr spannend.  Es gab nicht viele Treffer im Gefecht zwischen unserer Annika und Nola von Scheven aus Weimar. Nach dem 3:3 Ausgleich von Nola mußte der nächste Treffer entscheiden und Annika entschied das Gefecht für sich.

    Das Finale fand, wie schon so oft, zwischen Lina und Annika statt. Wenn sich auch Annika Lina beugen mußte, zeigte sie doch, wie vorher auch Pia, daß Lina nicht unbesiegbar ist.

    Ergebnisse:

    DF2005   : 7.G. Garand, 9.A.-M.Peca

    DF2006   : 2.A.Müller, 3.P.Hubold, 11.J.Schröder

    DF2007+:  8.A.Neubauer

    HF2005   : 10.F.Oswald

    HF2006   : 19.J.Bornschein

    HF2007+:  16.T.Schonath, 17.J.Graulich

    15. Salve-Cup in Weimar

    Pia setzt den Treffer

    15. Salve-Cup in Weimar

    15. Salve-Cup in Weimar

    STREICHER GmbH Tief- und Ingenieurbau Jena FAIR RESORT Sport- & Wellnesshotel Jena D-I-E Elektro AG Privatinstitut für Innenraumtoxikologie - Dr. Blei GmbH Sea-Sports Jena